02 | RPC

Am 28. und 29.05.2016 fand zum 10ten Mal die RPC in Köln statt. Die Role Play Convention bietet etwas für fast jedes Nerdherz, genug Grund also für die beiden Kultisten Fräulein Emma und Spectre sich auf die Reise zu begeben. Aber nicht nur das: Wir haben einige Interviewpartner auf der Messe gefunden, die euch einen Eindruck geben können. Wir haben so einiges getestet: Rollenspiel, Brettspiele, Lesungen, leckeres Essen…
Unser Podcast ist diesmal in mehrere Teile unterteilt: Wie immer ein kurzer Blick auf das Kultleben, was wir in der letzten Zeit so gemacht haben und einige unserer Erwartungen zur RPC. Dann gibt’s Interviews direkt vor Ort, Eindrücke etc. Und zum Schluss besprechen wir die RPC noch mal im Nachgang. Mit Eichhörnchen!

Hier findet ihr die Links zu den besprochenen Themen:

Daredevil ComicsSpawn OriginsAnt-Man (der Film)Civil-War (der Film)Doctor Who: Die weinenden Engel von Mons – WerkZeugs – Judith und Christian Vogt: Die zerbrochene Puppe – Dragon LegionTransformers auf der MesseDark Souls IIIDunkelart WaffenschmiedeMytholonHEX – Uncharted 4Lasergame – Stadtwache von Ankh-MorporkComic Con Stuttgart

Und hier die, die uns liebenswerterweise ein Interview gegeben haben:

Veronika Maucher vom buffed-Team
Peter Berneiser von Pegasus
Nanaki Yamabushi (Furry) – Nanaki auf DeviantArt
Bruugar auf YoutubeBruugar auf Twitter
Der Dicke Wickinger auf YoutubeDer Dicke Wickinger auf Twitter
Liapfote auf Twitter

Emmas Huldigung: Dragon Age Origins

Großartige Story, gutes Kampfsystem, Entscheidungen, die auch Konsequenzen haben und ein fantastisches Worldbuilding. Das macht dieses Rollenspiel aus. Auch wenn es schon etwas älter ist, es ist eines der besten und für mich das Beste.

3 Gedanken zu „02 | RPC“

  1. Vereehrter Hierofant,
    verehrtes Fräulein,

    danke für Euren coolen Podcast (den ich über die Stricknerdecke gefunden habe, dank des Fräuleins). Macht weiter so, es macht Spaß Euch zuzuhören. Könnt ihr mir verraten, wie ich den PDW (Partner der Wahl) dazu bringen kann, die Shadowrunregelwerke zu opfern? Nicht, dass wir das noch spielen würden.
    Bitte opfert auch noch Matrix 2 & 3 🙂

    1. Hallo Tini,

      freut mich sehr, dass dir unser Podcast so gefällt.

      Für die Opferungen könnte man ja mal über eine extra Opferung für HörerInnen nachdenken. Ich schau mal, was Spectre dazu sagt.

      Gruß, Fräulein Emma

      1. Hiho,

        Opferungen sowie Huldigungen sind ja immer sehr subjektiv und persönlich. Da hat jeder bestimmt andere Ideen. Keine Ahnung was wir so in Zukunft opfern werden…allerdings kann ich dir bei Matrix nur zustimmen..(dabei fing es so gut an).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.