18 | Verschwörungstheorien

Verschwörungstheorien sind für manche ein Grund mal kräftig zu lachen, für andere endlich eine Erklärung, wie die Welt wirklich funktioniert. Die Wahrheit(tm)!
Emma und Kohlhaas wollten auch endlich die Wahrheit(tm), also haben sie sich jeder eine Theorie angeschaut und sind jetzt total bekehrt.
In dieser Folge* erfahrt ihr deshalb, warum die Erde eigentlich doch eine Scheibe ist und wie man sich selber von Krebs heilt.

*Diese Folge beinhaltet keine Ironie und ist frei von jeglichem Sarkasmus. Ganz bestimmt. Ehrlich. Wirklich. Außerdem ist der Mond aus Käse.

Links:

RitualmordlegendeFata MorganaBedford Level ExperimentMondverschwörungInfinity War – Sense 8 – Solomon Kane – Artikel über The ExpanseWir waren nie am Mond!

Emmas Huldigung: SAGA

SAGA hat mich nach den ersten Seiten umgehauen. Und das lag nicht nur an den wunderbaren Zeichnungen. Im Universum herrscht Krieg zwischen dem Planeten Landfall und seinem Mond Wreath. Und dann passiert etwas, das für das gesamte Universum undenkbar ist. Eine Frau von Landfall und ein Mann von Wreath verlieben sich, desertieren, bekommen ein Kind und sind seit dem auf der Flucht vor einem Roboterprinzen, einem Kopfgeldjäger mit Familienproblemen und einer Ex. Noch dabei sind ein halbes Geistermädchen, ein Baumraumschiff, schlechte Schauspieler und die Schwiegermutter.
Aber davon abgesehen ist es eine sehr reale, und zu Zeiten recht explizite, Geschichte über das, was im Leben wichtig ist.

Kohlhaas’ HULDIGUNG: Degenesis: Black Atlantic

 

17 | Deutschsprachige Rollenspielverlage

Wir widmen uns dieses Mal den deutschsprachigen Rollenspielverlagen und versuchen uns einen Überblick über die aktuelle Lage und die angekündigten Neuheiten zu verschaffen. Wie immer erhebt die Liste keinen Anspruch auf Vollständigkeit, gibt aber schon mal einen guten Überblick und Einstieg.
Außerdem Überleitungen, ganz viele Überleitungen.

Links:

UlissesUhrwerkPegasus SpielePrometheus GamesSystem Matters (Podcast) – Truant13Mann VerlagNackter StahlAce of DicesixmorewodkaMantikor VerlagRedaktion PhantastikHeinrich Tüffers Verlag – Krimsus Krimskrams Kiste – Star Trek: Enterprise – On The Shoulders Of Dwarves [engl. Podcast] – Fantasy BaselFreienfelser Ritterspiele – Drachenfest

Emmas Huldigung: Willkommen in Gravity Falls

Eine Mystery-Zeichentrick-Serie, mit zwei Zwölfjährigen als Protagonisten. Und das auch noch von Disney. Klingt zu kindisch? Na, dann verpasst man einiges. Man muss sich nur das Intro anhören und man weiß, dass man bei einer spannenden, lustigen und mit genialen Ideen gespickten Serie gelandet ist.
Außerdem Waddles. Das beste Hausschwein, das es je gab.

MarkuS HULDIGUNG: City Of Mist

City of Mist, ein Neo-Noir Detektiv Rollenspiel, in dem man in die Rolle von Menschen schlüpft, die mehr oder weniger stark von einem Mythos (Gott, Kreatur oder Literarische Gestalt) beeinflusst werden, der sie mehr und mehr nutzt um Einfluss zu üben. Zugrunde liegt ein attributs- und fertigkeitenloses Regelwerk, dass die Aspekte von FATE in Form von sogenannten Tags nutzt um interessante Charakterbeschreibungen zu schaffen. Der Konflikt Mensch vs. Mythos wird durch die sich immer wieder verändernde Zusammensetzung sogenannter Themes gut dargestellt und hat dann mehr Auswirkung, da sich ein Viertel des Charakters und nicht nur ein Wert ändert. Das andere Regelelement sind die anderen Powered by the Apocalypse entlehnten Moves als Würfelmechanismus. Es ist also entscheidend was erreicht werden soll und nicht was man macht. Das mag am Anfang etwas ungewohnt sein oder kompliziert klingen. Mit den guten Beispielen und Hilfestellungen des Core Book hat man es aber schnell verstanden. Da die über 500 gut illustrierten Seiten etwas abschreckend wirken können, kann auch zum Starter Kit geraden werden, das mit nur die Regeln für das Spiel gut zusammenfasst. Bald wird es auch im Truant Verlag (siehe oben) auf deutsch erhältlich sein.

00 Die Zweite | Zurück aus dem Keller

Zurück aus dem Keller hat Fräulein Emma sich Unterstützung mitgebracht: zusammen mit Legat Markus (ehemals Experte Markus), Akolyt Toshiro und dem Kohlhaas schickt sie sich an die Welt weiter zu nerdifizieren.
Dafür werden auch in dieser Nullnummer allerlei Fragen gestellt, damit ihr wisst, mit wem ihr es da eigentlich zu tun habt. Mythenmetzsche Abschweifungen inklusive versteht sich.

Unter anderem darüber wurde geredet:

Degenesis – Magic – Star Citizen –  Batman: Arkam Reihe – ‘Timeline’ von Michael Crichton – Decent – Pathfinder Adventure Card Game – Magic Mace – Cards Against Humanity – Betrayal at Baldurs Gate – Secret of Mana – Shadow of the Colossus – Awaken – Altered Carbon – Gravity Falls – Haus des Geldes‘Der Schakal’ von Frederick Forsyth – Stranger Things – Young Sheldon – Black Mirror – Westworld – Real Humans – Orphan Black – ‘The Martian’ von Andy Weir – ‘Eine kurze Geschichte von fast allem’ von Bill Bryson – ‘Der Baader Meinhof Komplex’ von Stefan Aust – ‘1984’ von George Orwell – ‘Fahrenheit 451’ von Ray Bradbury – ‘Brave New World’ von Aldous Leonard Huxley – ‘Das Lied von Eis und Feuer’ von George R. R. Martin – ‘Harry Bosch Reihe’ von Michael Connelly

16 | Die wichtigsten Lieblingsbücher

Kurz vor Weihnachten haben wir uns getroffen um über eine unserer wichtigsten Lieblingsbeschäftigung zu sprechen: Bücher! Während Spectre immer wieder in ihre Bücher und deren Geschichten eintauchen kann, braucht Emma immer den neuesten Twist. Außerdem diskutieren wir, was ein gutes Buch ausmacht. Leseempfehlungen inklusive.

Links!!!:

Star Trek DiscoveryKilljoysBlade Runner 2049Thor RagnarokMiss Fishers Mysteriöse MordfällePenny DreadfulStein und Flöte und das ist noch nicht alles – BlogbeitragThe Princess BrideDas Haus (House of Leaves)Das hohe Haus – Eine RezensionHomo Faber – Die Musik der StilleMercedes Thompson

Spectres Huldigung: Ihr Mann
Emmas Huldigung: Bogenschießen

Herrlich zum entspannen, und ein postapokalyptische Fähigkeit ist es auch noch. Was will man mehr?

15 | Essen und Nerds

Das Motto des gestandenen Nerds könnte lauten: Play, eat, sleep – repeat. Moment mal – was haben Nerds mit Essen zu tun? Kochen kann da doch keiner, oder? Diesen und anderen Fragen gehen wir in der neusten Folge nach. Von Chipsschlachten am P&P-Tisch bis hin zu blubbernden Hexenkessel-Töpfen beim Larp kämpfen wir uns durch und verraten auch ganz nebenbei aus welchem Kochbuch Fräulein Emma demnächst was Leckeres zaubern wird. Warnung: Diese Folge sollte nicht auf leerem Magen gehört werden, sie könnte zu akutem Hunger führen.

Links:

Yakitate!! JapanFoodwarsNanny Oggs KochbuchKochen wie die HalblingeFood Fiction KochbuchWissenschaftspodcast

SPECTRES HULDIGUNG: Wissenschaftsformate

EMMAS HULDIGUNG: FreiSpiel
Bester Laden ever.

SPSP 03 | Emma at FreiSpiel

Spectre hat sich Emma geschnappt und interviewt sie zum neuen, angesagten Spieleladen in der Stadt, dem FreiSpiel! Hier erfahrt ihr, wie die Eröffnung war, warum das FreiSpiel so toll ist und was das alles mit Tischen zu tun hat.
Außerdem versucht sich Emma als Rasende Reporterin.

Links:

FreiSpiel – FreiSpiel-Interview-Folge (mit Thomas) –  FreiSpiel bei Twitter – Sneaky Card

14 | Larp

In dieser Folge reden wir über Larp und klären auf, was das überhaupt ist, wie man mit Todesstößen umgehen sollte, was Pappnasen sind, wie wichtig oder unwichtig Gewandungen sein können, wer die Orga ist, was das mit rosa Wölkchen zu tun hat, wann wir OT und wann wir IT sind, warum ein Hut immer eine gute Idee ist, und noch vieles mehr.
Diese Folge ist für Anfänger geeignet.

Links:

LarpeRDrachenfestEpic EmpiresConquest of MythodeaWKKF Podcast

NKS 01 | Black Cuckoo Tattoo

Wir befinden uns in Kenzingen, einem ruhigen, beschaulichen Ort im schönen Baden. Und ausgerechnet hier hat doch tatsächlich ein Tattooladen aufgemacht. Natürlich sind unsere Helden sofort hin und haben die liebe Kate, die hinter dem Black Cuckoo Tattoo steckt, interviewt und wissen jetzt endlich was Tattoos mit dem Nerdtum zu tun haben.

Homepage: Black Cuckoo Tattoo

PP 01 | Earthdawn

Fräulein Emma kennt nicht genug Rollenspiele, also interviewt sie Spielleiter zu ihren Systemen.
Der Anfang macht unser Rollenspiel-Experte Markus mit Earthdawn, einer post-dämonenapokalyptischen Welt mit Elfen, Trollen, Zwergen, Feenwesen, Steinwesen, Echsenmenschen und natürlich Dämonen. Die erste Edition kam 1993 heraus. Mittlerweile sind wir bei Nr. 4, auf Deutsch bei Ulisses.
Warum man es trotz der etwas komplizierten Würfelmechanik spielen sollte, erklärt Markus in der Folge. Und da gibt es einige gute Gründe.
Fräulein Emma ist jedenfalls gehypet und das nicht nur wegen den Drachen.